Larmor-Baden

In Larmor-Baden kann man überall schwimmen gehen: in der City, in den Hafenbecken, an denen die Mini-Strände liegen, und am Stadtrand, wo sich der seichte Sandstrand befindet.

Image
H.Schiele: Larmor-Baden, Morbihan, France

 

 

 

 

In der Stadt selbst stehen kleine Strände zur Verfügung, sowohl auf der einen...

 

...als auch auf der anderen Seite des Hafens.

Image

H.Schiele: Larmor-Baden, Plage de la Fontaine, Morbihan, France

 

Man scheut sich aber auch nicht entsprechende Verbotschilder zu ignorieren und nutzt auch den Hafen.

Image

H.Schiele: Larmor-Baden, Morbihan, France

 

An dem ansonsten geangelt wird.

Image

H.Schiele: Larmor-Baden, Morbihan, France

 

Der typische "Golfstädtchen"- Ausblick bleibt an jedem dieser Plätze stets erhalten.

Image

H.Schiele: Larmor-Baden, Morbihan, France

 

Es sei denn, man hält weiter nördlich, wo der flache Sandstrand beginnt, an dem der Campingplatz einen eigenen, betreuten Abschnitt (hinten rechts im Bild) unterhält.

Image

H.Schiele: Larmor-Baden, Plage de Locmiquel, Morbihan, France

Ansonsten der für mich typische Eindruck, den ich schon erwähnte: ruhig, flach, kindgerecht, in dieser Gegend auch warm, und - fast leer.

 

Image

H.Schiele: Larmor-Baden, Plage de Locmiquel, Morbihan, France