Termine

Eigentlich günstig gelegen, vom Vinzenz-Palotti-Hospital aus gesehen, ist die Kundin die an der Kölnerstraße wartet, bereits vor der Fahrt völlig aufgelöst...

Image
H.Schiele: Bergisch Gladbach, Bensberg, Kölnerstraße

 

 

 

 

Image

H.Schiele, Bergisch Gladbach, Heidkamperstraße, Taxi

„Ich hab‘  den Sowieso gestern angerufen, und heute morgen auch noch. Und ich hab‘  den Arzttermin um 10.30 Uhr, und ich bekomme vor Weihnachten keinen Termin mehr, usw, usw.“ Aus Sicht der Kundin handelt es sich um die Fahrt des Jahres. Aus Sicht des Taxi-Rufs um eine Verkettung unglücklicher Umstände. Die eine Firma wurde gebucht, die andere übernahm, der nächste fiel aus, die Fahrt kam plötzlich bei Kaygusuz an, um 10.25 Uhr. Eine Kundin die alles unternahm und alles richtig machte, braucht das nicht zu verstehen. Hikmet Demirhans seelsorgerisches Talent ist voll gefordert. Dass man sicher noch pünktlich ankommen werde, dass das ursprünglich beauftragte Konkurrenzunternehmen und dessen Fahrer eigentlich hundertprozentig zuverlässig sei, dass es sich nur um ein ganz großes Unglück handeln könne und dass man sicherlich allerhöchstens eine bis zwei Minuten Verspätung haben werde, dass der Termin sicherlich noch problemlos über die Bühne gehen wird und dass er sie auch hineinbringt und dem Arzt erklärt, ... Unterbrochen nur von den Einwürfen der Kundin, dass Sie fix und fertig sei, und zu hundertprozent gehbehindert, und, und, und...

Nach der Ablieferung der Patientin bei ihrem Arzt kann die Abholung des Fahrgasts aus dem Vinzenz-Palotti-Hospital beginnen.